Literaturdaten

Literaturdaten

Lassen Sie sich die Daten der Veröffentlichungen auf jeweils einer Karte anzeigen, indem Sie auf das Symbol >> nach dem Zitat klicken.

Abts, U. W. (2000): Die Flechten des Krefelder Stadtwaldes (1999/2000). - Natur am Niederrhein N. F. 15(2): 38-40. (36 Datensätze) >>

Aptroot, A. & Lumbsch, H.T. (1985): Ergänzungen zur Verbreitung von Cladonia fragilissima. - Herzogia 7: 243-245. (5 Datensätze) >>

Arbeitsgemeinschaft "Flechtenflora Augsburg" (1996): Flechtenflora von Augsburg und Umgebung. - Ber. Bayer. Bot. Ges. 66/67: 97-113 (10 Datensätze) >>

Arbeitsgemeinschaft Flechtenflora Augsburg (1996): Flechtenflora von Augsburg und Umgebung. - Ber. Bayer. Bot. Ges. 66/67: 97-113 (723 Datensätze) >>

Arnold, F. (1858): Die Lichenen des fränkischen Jura. Flora 41: 231-242. (61 Datensätze) >>

Arnold, F. (1858): Die Lichenen des fränkischen Jura. Flora 41: 250-258. (30 Datensätze) >>

Arnold, F. (1858): Die Lichenen des fränkischen Jura. Flora 41: 305-324. (98 Datensätze) >>

Arnold, F. (1858): Die Lichenen des fränkischen Jura. Flora 41: 329-337. (36 Datensätze) >>

Arnold, F. (1858): Die Lichenen des fränkischen Jura. Flora 41: 473-486. (56 Datensätze) >>

Arnold, F. (1858): Die Lichenen des fränkischen Jura. Flora 41: 500-508. (54 Datensätze) >>

Arnold, F. (1858): Die Lichenen des fränkischen Jura. Flora 41: 81-95. (35 Datensätze) >>

Arnold, F. (1858): Die Lichenen des fränkischen Jura. Flora 41: 97-110. (79 Datensätze) >>

Arnold, F. (1858): Die Lichenen des fränksichen Jura. Flora 41: 691-702. (26 Datensätze) >>

Arnold, F. (1859): Die Lichenen des fränkischen Jura. (Nachträge und Berichtigungen). Flora 42: 145-156. (12 Datensätze) >>

Arnold, F. (1860): Die Lichenen des fränkischen Jura. Flora 43: 66-80. (29 Datensätze) >>

Arnold, F. (1861): Die Lichenen des fränkischen Jura. Flora 44: 241-250. (62 Datensätze) >>

Arnold, F. (1861): Die Lichenen des fränkischen Jura. Flora 44: 257-268. (36 Datensätze) >>

Arnold, F. (1862): Die Lichenen des fränkischen Jura. Flora 45: 305-313. (34 Datensätze) >>

Arnold, F. (1862): Die Lichenen des fränkischen Jura. Flora 45: 380-384. (27 Datensätze) >>

Arnold, F. (1862): Die Lichenen des fränkischen Jura. Flora 45: 385-396. (43 Datensätze) >>

Arnold, F. (1863): Die Lichenen des fränkischen Jura. Flora 46: 588-592. (3 Datensätze) >>

Arnold, F. (1863): Die Lichenen des fränkischen Jura. Flora 46: 601-604. (6 Datensätze) >>

Arnold, F. (1864): Die Lichenen des fränkischen Jura. Flora 47: 593-599. (14 Datensätze) >>

Arnold, F. (1865): Die Lichenen des fränkischen Jura. Flora 48: 596-599. (5 Datensätze) >>

Arnold, F. (1866): Die Lichenen des fränkischen Jura. Flora 49: 529-533. (8 Datensätze) >>

Arnold, F. (1867): Die Lichenen des fränkischen Jura. Flora 50: 561-564. (1 Datensätze) >>

Arnold, F. (1868): Die Lichenen des fränkischen Jura. Flora 51: 520-524. (2 Datensätze) >>

Arnold, F. (1869): Die Lichenen des fränkischen Jura. Flora 52: 513-516. (3 Datensätze) >>

Arnold, F. (1871): Die Lichenen des fränkischen Jura. Flora 54: 482-490. (13 Datensätze) >>

Arnold, F. (1872): Die Lichenen des fränkischen Jura. Flora 55: 569-573. (10 Datensätze) >>

Arnold, F. (1873): Die Lichenen des fränkischen Jura. Flora 56: 526-528. (3 Datensätze) >>

Arnold, F. (1874): Die Lichenen des fränkischen Jura. Flora 57: 569-570. (2 Datensätze) >>

Arnold, F. (1875): Die Lichenen des fränkischen Jura. Flora 58: 524-528. (19 Datensätze) >>

Arnold, F. (1876): Die Lichenen des fränkischen Jura. Flora 59: 564-567. (12 Datensätze) >>

Arnold, F. (1877): Die Lichenen des fränkischen Jura. Flora 60: 575-576. (2 Datensätze) >>

Arnold, F. (1884): Die Lichenen des fränkischen Jura. Flora 67: 145-173. (72 Datensätze) >>

Arnold, F. (1884): Die Lichenen des fränkischen Jura. Flora 67: 227-258. (73 Datensätze) >>

Arnold, F. (1884): Die Lichenen des fränkischen Jura. Flora 67: 307-338. (147 Datensätze) >>

Arnold, F. (1884): Die Lichenen des fränkischen Jura. Flora 67: 403-434. (166 Datensätze) >>

Arnold, F. (1884): Die Lichenen des fränkischen Jura. Flora 67: 549-596. (228 Datensätze) >>

Arnold, F. (1884): Die Lichenen des fränkischen Jura. Flora 67: 645-664. (56 Datensätze) >>

Arnold, F. (1884): Die Lichenen des fränkischen Jura. Flora 67: 65-96. (142 Datensätze) >>

Arnold, F. (1885): Die Lichenen des fränkischen Jura. Flora 68: 143-176. (161 Datensätze) >>

Arnold, F. (1885): Die Lichenen des fränkischen Jura. Flora 68: 211-246. (72 Datensätze) >>

Arnold, F. (1885): Die Lichenen des fränkischen Jura. Flora 68: 49-80. (81 Datensätze) >>

Arnold, F. (1890): Die Lichenen des fränkischen Jura. Denkschr. Kgl. Bayr. Bot. Ges. Regensburg 6: 1-61. (121 Datensätze) >>

Aschenberg, H. (1906): Der Teutoburger Wald. Führer durch den Osning von der Tecklenburg bis zur Ravensburg. - Münster (Aschendorff). (34 Datensätze) >>

Aschoff, E. F. (1828): Flora von Bielefeld. - Arch. d. Apotheker-Ver. im nördlichen Teutschland f. die Pharmacie u. deren Hilfswiss. 26: 325-326. (15 Datensätze) >>

Bach, C. (1993): Vegetationsökologische Untersuchungen der Wälder des Renautales, Hochsauerland, unter besonderer Berücksichtigung der Epiphyten. - Unveröff. Dipl. Arbeit Univ. Münster. (50 Datensätze) >>

Barckhausen, G. (1775): Specimen botanicum sistens fasciculum plantarum ex flora comitatus Lippiaci. - Diss. Univ. Göttingen. (36 Datensätze) >>

Baruch, M. (1901): Aus der Kryptogamenflora von Paderborn. - Jahresber. Westf. Prov.-Ver. Wiss. u. Kunst 29: 61-65. (133 Datensätze) >>

Baruch, M. (1902): Aus der Kryptogamenflora von Paderborn. - Jahresber. Westf. Prov.-Ver. Wiss. u. Kunst 30: 95-100. (102 Datensätze) >>

Baruch, M. (1903): Aus der Kryptogamenflora von Paderborn. - Jahresber. Westf. Prov.-Ver. Wiss. u. Kunst 31: 251-252. (4 Datensätze) >>

Baruch, M. (1914): Ergänzungen und Nachträge zur Flora von Paderborn. - Jahresber. Westf. Prov.-Ver. Wiss. u. Kunst 42: 205-206. (15 Datensätze) >>

Bauer, P.M. (1859): Uebersicht der in dem Grossherzogthum Hessen beobachteten Flechten. Ber. Oberhess. Ges. Nat.- u. Heilkde. 7: 13–26. (81 Datensätze) >>

Bausch, W. (1869): Uebersicht der Flechten des Grossherzogthums Baden. Verh. Naturwiss. Ver. Carlsruhe 4: 1–42 + 1–246. (67 Datensätze) >>

Beckhaus, C. (1856): Beiträge zur Kryptogamenflora Westfalen's. - Verh. Naturhist. Ver. Preuss. Rheinlande u. Westfalens 13: 12-28. (104 Datensätze) >>

Beckhaus, C. (1856b): Beiträge zur Kryptogamenflora Westfalens, Erster Nachtrag. - Verh. Naturhist. Ver. Preuss. Rheinlande u. Westfalens 23: 153-157. (3 Datensätze) >>

Beckhaus, C. (1857): Beiträge zur Kryptogamenflora Westfalens, Zweiter Nachtrag. - Verh. Naturhist. Ver. Preuss. Rheinlande u. Westfalens 14: 52-68. (70 Datensätze) >>

Beckhaus, C. (1859): Zur Kryptogamenflora Westfalen's - Lichenen, welche bis jetzt in Westfalen gefunden. - Verh. Naturhist. Ver. Preuss. Rheinlande u. Westfalens 26: 426-448. (428 Datensätze) >>

Behr, O. (1953): Die Krustenflechte Bacidia microcarpa Th.Fr., neu für Hessen. Hess. Florist. Briefe 2: 90–91. (1 Datensätze) >>

Behr, O. (1953): Die Schriftflechte Opegrapha cinerea Chev. im Odenwald. Hess. Florist. Briefe 2: 82. (3 Datensätze) >>

Behr, O. (1953): Die Sternflechte Physcia ciliata (Hoffm.) Du Rietz im Odenwald. Hess. Florist. Briefe 3: 120. (4 Datensätze) >>

Behr, O. (1954): Die Flechtenflora des Odenwaldes. Nachr. Naturwiss. Mus. Stadt Aschaffenburg 44: 1–139. (1466 Datensätze) >>

Behr, O. (1954): Die Flechtenflora des Odenwalds. Nachr. naturwiss. Mus. Aschaffenb. 44: 1-139. (8 Datensätze) >>

Behr, O. (1954): Moosbewohnende Flechten des Odenwaldes. Hess. Florist. Briefe 3: 133–134. (1 Datensätze) >>

Behr, O. (1955): Die Lungenflechte Lobaria pulmonaria (L.) Hoffm. im Odenwald wieder aufgefunden. Hess. Florist. Briefe 5: 258. (2 Datensätze) >>

Behr, O. (1957): Die Flechten des Spessarts - I. Teil. Nachr. naturwiss. Mus. Aschaffenb. 55: 1-80 (41 Datensätze) >>

Behr, O. (1957): Die Flechten des Spessarts - II. Teil. Nachr. naturwiss. Mus. Aschaffenb. 56:1-86 (299 Datensätze) >>

Behr, O. (1957): Die Flechten des Spessarts - III. Teil. Nachr. naturwiss. Mus. Aschaffenb. 57:1-74 (182 Datensätze) >>

Berger, F. (2003): Die Flechtenflora des NSG Halser Ilzschleifen bei Passau (Bayern) - Hoppea, Denkschr. Regensb. Bot. Ges. 64: 463-473. (249 Datensätze) >>

Bertsch, K. (1964): Flechtenflora von Südwestdeutschland. 256 S.; Stuttgart. (4 Datensätze) >>

Brackel, W. v. (2006): Epiphytische Flechten in den Tannenwäldern am Taubenberg.- Waldökologie online 3: 31-41. (167 Datensätze) >>

Brackel, W. v. (2007): Zur Flechtenflora der Serpentinitfelsen in Nordostbayern. – Hoppea 68: 253–268. (28 Datensätze) >>

Breder, C. (1991): Die Moss- und Flechtengesellschaften der Heiden Westfalens und einiger angrenzender Gebiete. - Unveröff. Dipl. Arbeit Univ. Münster. (78 Datensätze) >>

Bremer, G. (1990): Die Vegetation der Ventruper Berge bei Greven. - Unveröff. Dipl. Arbeit Univ. Münster. (35 Datensätze) >>

Bremer, G., Lumbsch, H. T. & Paus, S. (1993): Beiträge zur Flechtenflora Westfalens I: Neue und bemerkenswerte Funde. - Herzogia 9: 573-584. (69 Datensätze) >>

Bremme, I. (1886): Die Strauch- und Blattflechten von Hessen, besonders von Rheinhessen. Beilage zum Programm der Realschule Oppenheim: 1–52. (77 Datensätze) >>

Breuer, H. (1967): Gloeopyrenia gelatinosa (Nyl) Zsch. (Lichenes) neu für die Eifel. - Decheniana 118: 235-236. (1 Datensätze) >>

Breuer, H. (1971): Beitrag zur xerothermen Moos- und Flechtenvegetation und Flora im Urfttal zwischen Sötenich und Nettersheim (Eifel). - Decheniana 123: 121-134. (50 Datensätze) >>

Breuer, H. (1975): Moose und Flechten am Tomberg bei Rheinbach. - Decheniana 127: 83-90. (30 Datensätze) >>

Breuss, O. (1990): Die Flechtengattung Catapyrenium (Verrucariaceae) in Europa. - Stapfia 23: 1-153. (13 Datensätze) >>

Breuß, O. (1990): Die Flechtengattung Catapyrenium (Verrucariaceae) in Europa. Stapfia 23: 1–153. (4 Datensätze) >>

Britzelmayr, M. (1898): Die Lichenen der Flora von Augsburg. – Ber. Naturw. Ver. Schwaben 33: 205–240. (7 Datensätze) >>

Britzelmayr, M. (1900): Die Lichenen der Allgäuer Alpen. – Ber. Naturwiss. Ver. Schw. 34: 71–139. (14 Datensätze) >>

Britzelmayr, M. (1906): Über Cladonia rangiferina Hoffm. und bacillaris Ach. – Beih. Bot. Centralbl. 20 (2)140–150. (8 Datensätze) >>

Britzelmayr, M. (1908): Deutsche Lichenes exsiccati in Wort und Bild. Teil III. – Ber. naturwiss. Ver. Schwaben Neuburg 38: 1–67. (6 Datensätze) >>

Brockhausen, H. (1907): Beiträge zur Flora Westfalens. Flechten. - Jahresber. Kath. Gymn. Dionysanum zu Rheine 45: 10-11. (33 Datensätze) >>

Brockhausen, H. (1909): Eine botanische Exkursion um Rheine. - Sitzungsber. Naturhist. Ver. Preuss. Rheinlande u. Westfalens 1908: E73-E77. (1 Datensätze) >>

Brockhausen, H. (1917): Die Flora des Teutoburger Waldes von Bevergern bis Brochterbeck. - Jahresber. Westf. Prov.-Ver. Wiss. u. Kunst 45: 21-28. (22 Datensätze) >>

Brown, G. (1994): Bemerkenswerte und interessante Flechtenfunde aus Rheinland-Pfalz und dem südlichen Teil Nordrhein-Westfalens. - Decheniana 147: 58-62. (23 Datensätze) >>

Bungartz, F. & Ziemeck, F. (1997): Methodenentwicklung zur Erfassung und Dauerbeobachtung der Moos- und Flechtenvegetation in Naturwaldzellen Nordrhein-Westfalens. - Bonn (unveröff. Gutachten i.A. der LÖBF NRW). (39 Datensätze) >>

Bungartz, F. & Ziemeck, F. (1998): Untersuchungen der Moos- und Flechtenvegetation in den Naturwaldzellen Nr. 14 „Geldenberg“, Nr. 47 „Amelsbüren“ und Nr. 71 „Holter Wald“. - Bonn (unveröff. Gutachten i.A. der LÖBF NRW). (71 Datensätze) >>

Burckhardt, H. & Burgsdorf, H.L. (1962): Floristische und pflanzensoziologische Betrachtungen des NSG "Schwarzes Wasser" bei Wesel. - Gewässer u. Abwässer 30/31: 36-98. (6 Datensätze) >>

Burrichter, E. (1968): Überblick über die Vegetation des Zwillbrocker Venns. - Mitt. Florist.-Soziol. Arbeitsgem. 13: 275-279. (5 Datensätze) >>

Cezanne, R. & Weissbecker, M. (1992): Zur früheren und aktuellen Verbreitung von Dermatocarpon luridum (With.) Laundon im Oden¬wald. Hess. Florist. Briefe 41: 10–16. (16 Datensätze) >>

Cezanne, R., Eichler, M., Hohmann, M.-L. & Wirth, V. (2008): Die Flechten des Odenwaldes. – Andrias 17: 1–519. (6 Datensätze) >>

Cezanne, R., Eichler, M., Lumbsch, H.T. & Zimmermann D.G. (2003): Moelleropsis humida, eine übersehene Flechte? – Herzogia 16: 161-166. (3 Datensätze) >>

DILG, C. (1999): Kartierung epiphytischer Moose und Flechten im Stadtgebiet von Bonn. – Decheniana 152: 105-115. (79 Datensätze) >>

Daniels, F. J. A. & Geringhoff, H. (1994): Pflanzengesellschaften auf schwermetallreichen Böden der Briloner Hochfläche, Sauerland. - Tuexenia. N.S. 14: 143-150. (20 Datensätze) >>

Degelius, G. (1935): Das ozeanische Element der Laub- und Strauchflechten von Skandinavien. Acta Phytogeogr. Suec. 7: 1–411. (1 Datensätze) >>

Degelius, G. (1954): The lichen genus Collema in Europe. - Symb. Bot. Ups. 8(2): 1-499. (7 Datensätze) >>

Degelius, G. (1954): The lichen genus Collema in Europe. Symb. Bot. Upsal. 13: 1-499. (1 Datensätze) >>

Dibben, M. J. (1980): The chemosystematics of the lichen genus Pertusaria in North America north of Mexico. - Publ. Biol. Geol. 5: 1-162. (1 Datensätze) >>

Diederich, P. (1996): The lichenicolous Heterobasidiomycetes. Biblioth. Lichenol. 61: 1–198. (2 Datensätze) >>

Diederich, P. (1996): The lichenicolous Heterobasidiomycetes. – Bibl. Lichenol. 61: 1–198. (3 Datensätze) >>

Diederich, P., Braun, U., Heuchert, B. & Ertz, D. 2010. Four new lichen-associated Trimmatostroma species (hyphomycetes): – Bull. Soc. nat. luxemb. 111: 47–55. (1 Datensätze) >>

Dilg, C. (1998): Epiphytische Moose und Flechten als Bioindikatoren der Luftqualität im Stadtgebiet von Bonn. - Limprichtia 11: 1-94. (157 Datensätze) >>

Dunk, K. c. d. & Brackel, W. v. (1996): Nachweise von Moos- und Flechtenvorkommen im Schwarzachtal, Nürnberger Land. – Ber. Bayer. Bot. Ges. 66/67: 213–218. (1 Datensätze) >>

Dunk, K. v. d. & Brackel, W. v. (1996): Nachweise von Moos- und Flechtenvorkommen im Schwarzachtal, Nünberger Land.– Ber. Bayer. Bot. Ges. 66/67: 213–218, München. (1 Datensätze) >>

Döbbeler, P. (1978): Moosbewohnende Ascomyceten I. Die pyrenocarpen, den Gametophyten besiedelnden Arten. – Mitt. Bot. Staatssamml. München 14: 1–360. (4 Datensätze) >>

Düll, R. (2002): Neufunde und Bestätigungen von Flechten der Eifel (Rheinland, Deutschland). New records and confirmations of Lichens in the Eifel.. Decheniana (Bonn): 155: 13-25. (105 Datensätze) >>

Dürhammer, O. (2003): Die Flechtenflora von Regensburg. Hoppea, Denkschr. Regensb. Bot. Ges. 64: 5-461. (16569 Datensätze) >>

Eckstein, J. (2012): Fortführung des Monitorings epiphytischer Moose im Nationalpark Hainich - Unveröffentlichte Arbeit im Auftrag der Nationalparkverwaltung Hainich, 35 S. (16 Datensätze) >>

Egea, J.M. & Torrente, P. (1993): The lichen genus Bactrospora. - Lichenologist 25: 211-255. (3 Datensätze) >>

Eichler, M. & Cezanne, R. (2003:) Fundmeldungen. – Akt. Lichenol. Mitt. N. F. 10: 36–37. (1 Datensätze) >>

Erichsen, C.F.E. (1936): Pertusariaceae. In: Rabenhorst's Kryptogamen-Flora von Deutsch¬land, Österreich und der Schweiz, ed. 2. 9 (5,1): 371–728; Leipzig. (1 Datensätze) >>

Ernst, G. (1993): Zur Ökologie und Verbreitung von Geisleria sychnogonioides, einer bislang kaum bekannten terricolen Flechte. – Herzogia 9: 321–337. (1 Datensätze) >>

Feige, G.B., Geyer, M. & Ritschel, G. (1980): Untersuchungen zur Verwendbarkeit gesteinsbewohnender Flechten als Bioindikatoren anthropogener Umweltbeeinträchtigungen in NRW. – unveröff. Gutachten i. A. der LÖLF, Recklinghausen. (146 Datensätze) >>

Fingerhuth, C. A. (1829): Tentamen Florulae Eifflicae sive Enumeratio Lichenum in Eifflia provenientum. - Nürnberg. (82 Datensätze) >>

Frahm, J.-P. & Brown, G. (1996): Die Moos- und Flechtenflora des Tombergs 1975 und 1995. - Decheniana 149: 70-77. (50 Datensätze) >>

Frey, E. (1932-33): Cladoniaceae (unter Ausschluß der Gattung Cladonia), Umbilicariaceae. In: Rabenhorst's Kryptogamen-Flora von Deutschland, Österreich und der Schweiz, ed. 2. 9 (4,1): 1–426; Leipzig. (1 Datensätze) >>

Friedrich, C. (1878): Die Flechten des Grossherzogthums Hessen mit Berücksichtigung der anstossenden Gebiete. 56 S.; Riga. (70 Datensätze) >>

Gauckler, K. (1954): Serpentinvegetation in Nordbayern. – Ber. Bayer. Bot. Ges. 30: 19-26. (3 Datensätze) >>

Gauckler, K. (1972): Einstrahlungen der Alpenpflanzen im Bayerischen Wald on Oberpfälzer Wald. Jahrb. Schutz Alpenpfl. u. -tiere 37: 25–41 (1 Datensätze) >>

Genth, C. F. F. (1836): Farnkräuter, Lebermoose, Moose und Flechten. - In: Flora des Herzogthums Nassau und der obern, so wie untern Rheingegenden von Speier bis Cöln, Bd. 1(1): 311-415. (26 Datensätze) >>

Geringhoff, H. & Daniels, F. J. A. (1994): Das Gentiano-Koelerietum agrostietosum Korneck 1960 der Briloner Hochfläche. - Natur u. Heimat 54: 103-110. (8 Datensätze) >>

Glonner, F. & Türk, R. (1999): Flechtengesellschaften im Nationalpark Berchtesgaden. – Nationalpark Berchtesgaden, Forschungsber. 41: 1–127. (4 Datensätze) >>

Glück, H. (1903): Nachträge zur Flechtenflora Heidelbergs. Hedwigia 42: 192–213. (3 Datensätze) >>

Goos, U. (1998): Floristische, vegetationskundliche und avifaunistische Untersuchung auf dem Geländes der Ruhr-Universität Bochum. - Unveröff. Dipl. Arbeit Univ. Bochum. (30 Datensätze) >>

Gowan, S. P. & Ahti, T. (1993): Status of the lichen genus Porpidia in eastern Fennoscandia. - Ann. Bot. Fenn. 30: 53-75. (1 Datensätze) >>

Grimm, F. F. (1800): Enumeratio plantarum officinalium quae circa Duisburgum ad Rhenum sponte quam culturae ope crescunt. - Diss. Univ. Duisburg. (8 Datensätze) >>

Grube, M. & Hafellner, J. (1990): Studien an flechtenbewohnenden Pilzen der Sammelgattung Didymella (Ascomycetes, Dothideales): – Nova Hedwigia 51: 283–360. (1 Datensätze) >>

Grundmann, M. & Krain, V. (1997): Untersuchung und Bewertung der Kryptogamenvegetation an ausgewählten Buntsandsteinfelsen im Rurtal (Burgfelsen, Christinenley und Rather Felsen). - Recklinghausen (unveröff. Gutachten i.A. der LÖBF NRW). (135 Datensätze) >>

HERTEL, E., A. Bolze, J. Bradtka, J. Guest & W. Wurzel (2017): Beitrag zu den Flechtenbiota Oberfrankens und angrenzender Gebiete. GRIN Verlag, München, 268 S. (435 Datensätze) >>

Hachenberg, W. (1974): Beitrag zur Dortmunder Flechtenflora. - Dortmunder Beitr. Landeskd. 7: 47-52. (29 Datensätze) >>

Hafellner, J. (1979): Karschia – Revision einer Sammelgattung an der Grenze von lichenisierten und nicht-lichenisierten Ascomyceten. – Nova Hedwigia Beih. 62: 1–248. (10 Datensätze) >>

Hafellner, J. (2012): Caloplaca erodens und Protoblastenia szaferi erstmals in Deutschland nachgewiesen. Herzogia 25 (1): 109–111. (22 Datensätze) >>

Hanko, B. (1983): Die Chemotypen der Flechtengattung Pertusaria in Europa. - Bibl. Lichenol. 19: 1-297. (25 Datensätze) >>

Hanko, B., Leuckert, C. & Ahti, T. (1985): Beiträge zur Chemotaxonomie der Gattung Ochrolechia (Lichenes) in Europa. - Nova Hedwigia 45: 165-199. (10 Datensätze) >>

Hauck, M. (1994): Bemerkenswerte Funde von Flechten in Niedersachsen und Sachsen-Anhalt. - Herzogia 10: 83-92. (3 Datensätze) >>

Hauck, M. (1996): Die Flechten Niedersachsens. Bestand, Ökologie, Gefährdung und Naturschutz. - Naturschutz u. Landschaftspflege Niedersachsen 36: 1-208. (40 Datensätze) >>

Heibel, E., Mies, B. & Feige, G.B. (1996): Interessante Flechtenfunde aus Nordrhein-Westfalen im Herbarium Siegfried Woike. - Herzogia 12: 85-96. (62 Datensätze) >>

Hepp, P. (1824): Lichenen-Flora von Würzburg. – Mainz, 106 S. (3 Datensätze) >>

Hertel, H. & Knoph, J.-G. (1984): Porpidia albocaerulescens eine weit verbreitete, doch in Europa seltene und vielfach verkannte Krustenflechte. - Mitt. Bot. Staatssamml. München 20: 467-488. (1 Datensätze) >>

Hertel, H. & Knoph, J.-G. (1984): Porpidia albocaerulescens, eine weit verbreitete, doch in Europa seltene und vielfach verkannte Krustenflechte. Mitt. Bot. Staatssamml. München 20: 467–488. (1 Datensätze) >>

Hertel, H. (1995): Schlüssel für die Arten der Flechtenfamilie Lecideaceae in Europa. - Bibl. Lichenol. 58: 137-180. (1 Datensätze) >>

Hertel, H., Schwaiger, J. & B. Vorwerk (2000): Die Flechtenflora der Staatsforste am Südrand Münchens, einst und jetzt. - Hoppea, Denkschr. Regenb. Bot. Ges. 61, Bresinsky-Festschrift: 445-524. (1927 Datensätze) >>

Hierlmeier, R. (1998): Waldgesellschaften im Gebiet zwischen Falkenstein und Rachel im Nationalpark Bayerischer Wald. – Hoppea, Denkschr. Regensb. Bot. Ges. 60: 277–369 (1 Datensätze) >>

Hilitzer, A. (1929): Addenda ad lichenographiam Bohemiae. Series III. – Acta Bot. Bohem. 8: 104–118. (1 Datensätze) >>

Hillmann, J. (1931): Beiträge zur Flechtenflora Bayerns I. – Kryptog. Forsch. II/2: 225–239. (4 Datensätze) >>

Hillmann, J. (1936): Parmeliaceae. In: Rabenhorst's Kryptogamen-Flora von Deutschland, Österreich und der Schweiz, ed. 2. 9 (5,3): 1–309; Leipzig. (1 Datensätze) >>

Hillmann, J. (1937): Beiträge zur Flechtenflora Bayerns II. – Ber. Bayer. Bot. Ges. 2(2):120–135. (4 Datensätze) >>

Hocke, B. & Daniels, F. J. A. (1993): Über die epilithische Flechtenflora und -vegetation im Stadtgebiet von Münster. - Natur u. Heimat 53: 41-54. (14 Datensätze) >>

Hocke, B. (1994): Flechten im Kreis Steinfurt - Kartierung und Bioindikation. - Tecklenburg (unveröff. Gutachten i. A. des Kreises Steinfurt). (1994 Datensätze) >>

Jaletzke, M. & Daniels, F. J. A. (1995): Über die Vegetation der Bockholter Berge bei Gimbte. - Natur u. Heimat 55: 1-16. (24 Datensätze) >>

Jensen, M. & Lunke, T. (1993): Flechtenkartierung. (spätere Veröff: Jensen, M. (1995) Flechten im Naturschutzgebiet Hofermühle-Süd. Acta Biol. Benrodis. suppl. 2: 67-74.) (43 Datensätze) >>

John, V. (1990): Atlas der Flechten in Rheinland-Pfalz. - Beitr. zur Landespflege in Rheinl.-Pfalz 13: 1-275. (3 Datensätze) >>

Kaiser, E. (1950): Die Steppenheiden des mainfränkischen Wellenkalkes zwischen Würzburg und dem Spessart. – Ber. Bayer. Bot. Ges. 28: 125–180. (3 Datensätze) >>

Keissler, K. v. (1930): Die Flechtenparasiten. In: Rabenhorst's Kryptogamen-Flora von Deutschland, Österreich und der Schweiz, ed. 2. 8: 1–712; Leipzig. (3 Datensätze) >>

Keissler, K. v. (1936–1938): Pyrenulaceae bis Mycoporaceae, Coniocarpineae. In: Rabenhorst's Kryptogamen-Flora von Deutschland, Österreich und der Schweiz, ed. 2. 9 (1,2): 1–505; Leipzig. (1 Datensätze) >>

Keissler, K. v. (1958–1960): Usneaceae. In: Rabenhorst's Kryptogamen-Flora von Deutschland, Österreich und der Schweiz, ed. 2. 9 (5,4): 1–755; Leipzig. (3 Datensätze) >>

Kiffe, K. (1995): Rhacomitrium lanuginosum (Hedw.) Brid. und Stereocaulon vesuvianum Pers. in Münster. - Natur u. Heimat 55: 79-80. (1 Datensätze) >>

Kilias, R. (1981): Revision gesteinsbewohnender Sippen der Flechtengattung Catillaria Massal. in Europa. - Herzogia 5: 209-448. (9 Datensätze) >>

Killmann, D. & Boecker, M. (1998): Zur epiphytischen Flora und -vegetation des Siebengebirges und ihren Veränderungen seit 1959. – Decheniana 151: 133-172. (250 Datensätze) >>

Killmann, D. (2002): Bemerkenswerte Funde epiphytischer Flechten in Nordrhein-Westfalen. - Decheniana 155: 55-58. (30 Datensätze) >>

Kirschbaum, U. & Siegmund, A. (1988): Beurteilung der lufthygienischen Situation zwischen Köln und der Nordeifel anhand der epiphytischen Flechtenvegetation. - Arbeitsgem. Angew. Geogr. Münster e.V. - Arbeitsber. 13: 71-86. (2 Datensätze) >>

Klement, O. (1950): Zur Flechtenvegetation der Oberpfalz. – Ber. Bayer. Bot. Ges. 28: 250–275. (10 Datensätze) >>

Klement, O. (1956): Zur Flechtenflorula des Kölner Domes. - Decheniana 109: 87-90. (17 Datensätze) >>

Klement, O. (1959): Die Flechtenvegetation des Siebengebirges und des Rodderberges. - Decheniana, Beih. 7: 5-56. (236 Datensätze) >>

Klement, O. (1961): Lecidea lipseri nov. spec., eine neue hessische Krustenflechte. Hess. Florist. Briefe 10: 47–49. (3 Datensätze) >>

Koppe, F. (1933): Pilze, Flechten und Moose im Schutzgebiet Kipshagen. - Jahresber. Naturwiss. Ver. Bielefeld 6: 157-173. (36 Datensätze) >>

Koppe, F. (1937): Racodium rupestre Pers. und Coenogonium nigrum (Huds.) Zahlbr. in Westfalen und Rheinland. - Decheniana 94: 215-220. (18 Datensätze) >>

Koppe, F. (1953): Die Vegetation zweier Moorschutzgebiete im Kreise Lübbecke. - Natur u. Heimat 13: 101-106. (6 Datensätze) >>

Koppe, F. (1955): Über die Vegetationsverhältnisse im Muschelkalkgebiet von Welda, Kreis Warburg. - Natur u. Heimat 15: 1-16. (49 Datensätze) >>

Koppe, F. (1956): Die Pflanzenwelt des Hirschsteins im Eggegebirge. - Natur u. Heimat 16: 108-113. (2 Datensätze) >>

Koppe, F. (1960): Die Vegetationsverhältnisse des Naturschutzgebietes "Harskamp" (Kreis Steinfurt). - Natur u. Heimat 20: 1-5. (9 Datensätze) >>

Koppe, F. (1961): Niedere Kryptogamen und Moose sauerländischer Höhlen. - Jahresh. Karst- und Höhlenkd. 2: 245-258. (24 Datensätze) >>

Koppe, F. (1962): Die Vegetationsverhältnisse des Stockberges bei Ottbergen, Kreis Höxter. - Natur u. Heimat 22: 97-103. (8 Datensätze) >>

Krain, V. & Bültmann, H. (1997): In Westfalen neue oder bisher selten gefundene Flechtenarten I. - Natur u. Heimat 57: 49-52. (105 Datensätze) >>

Krain, V. (1994): Vegetationsökologsiche Untersuchungen zur saxicolen Flechtenvegetation anthropogener Habitate im Kernmünsterland. - Unveröff. Dipl. Arbeit Univ. Münster. (609 Datensätze) >>

Krempelhuber, A. v. (1861): Lichenen-Flora Bayerns. Denkschriften K. bayr. Bot. Ges. Regensburg 4/2: 1-317. (1101 Datensätze) >>

Kricke, R. & Stapper, N. (2002): Flechten und Moose im Eschbach und auf den bachbegleitenden Ufermauern im Ortsgebiet von Solingen-Burg. - Essen/Monheim (unveröff. Gutachten i. A. Rinke & Poestges, Wuppertal). (32 Datensätze) >>

Kricke, R. (1999): Neufund der Blattflechte Parmelia pastillifera (Harm.) Schub. & Klem. in Ratingen (Nordrhein-Westfalen). - Flor. Rundbr. Bochum 33(2): 98-101. (4 Datensätze) >>

Kricke, R. (2000): Das Deutsch-Niederländische Grenzgebiet "Achterhoek" - ein Exkursionsbericht. - Aktuelle Lichenol. Mitt. Bryol.-Lichenol. Arbeitsgem. Mitteleuropa NF4: 11-16. (150 Datensätze) >>

Kricke, R. (2002): Fundmeldungen: Bacidia carneoglauca. - ALM, NF 9: 29. (1 Datensätze) >>

Kõfaragó-Gyelník, V.K. (1940): Lichinaceae, Heppiaceae, Pannariaceae. In: Rabenhorst's Kryptogamen-Flora von Deutschland, Österreich und der Schweiz, ed. 2. 9 (2,2, 1/2): 1–272; Leipzig. (2 Datensätze) >>

Kümmel, K. (1950): Das mittlere Ahrtal. Eine pflanzengeographische-vegetationskundliche Studie. - Pflanzensoz. 7: 1-192. (6 Datensätze) >>

Kümmerling, H. & Leuckert, C. (1993): Chemische Flechtenanalysen VIII. Lepraria lesdainii (Hue) R.C. Harris. - Nova Hedwigia 56: 483-490. (1 Datensätze) >>

Kümmerling, H., Leuckert, C. & Wirth, V. (1991): Chemische Flechtenanalysen VI. Lepraria incana (L.) Ach. - Nova Hedwigia 53: 507-517. (2 Datensätze) >>

Kümmerling, H., Leuckert, C. & Wirth, V. (1993): Chemische Flechtenanalysen VII. Lepraria lobificans Nyl. Nova Hedwigia 56: 211–226. (1 Datensätze) >>

Kümmerling, H., Leuckert, C. & Wirth, V. (1995): Chemische Flechtenanalysen X. Lepraria rigidula (B. De Lesd.) Tönsberg. - Nova Hedwigia 60: 233-240. (1 Datensätze) >>

Kümmerling, H., Leuckert, C. & Wirth, V. (1995b): Chemische Flechtenanalysen I. Lepraria jackii Tønsberg. Nova Hedwigia 60: 457–465. (1 Datensätze) >>

Lahm, G. (1885): Zusammenstellung der in Westfalen beobachteten Flechten unter Berücksichtigung der Rheinprovinz. - Münster (Coppenrathsche Buch- u. Kunsthandl.). (2130 Datensätze) >>

Laven, L. (1942): Beitrag zur Flechtenflora des Vereinsgebietes. - Decheniana, AB 101: 117-130. (237 Datensätze) >>

Lettau, G. (1932–1937): Monographische Bearbeitung einiger Flechtenfamilien. Feddes Repert. Beih. 69: 1–250. (5 Datensätze) >>

Lettau, G. (1940–1942): Flechten aus Mitteleuropa I–VII. Feddes Repert. Beih. 119: 1–202 (1940); 203–262 (1941); 263–348 (1942). (42 Datensätze) >>

Lettau, G. (1944): Flechten aus Mitteleuropa VIII. Feddes Repert. 54: 82–136. (2 Datensätze) >>

Lettau, G. (1954): Flechten aus Mitteleuropa I. Feddes Repert. 56: 172–278. (24 Datensätze) >>

Lettau, G. (1955): Flechten aus Mitteleuropa X. Feddes Repert. 56: 1–94. (24 Datensätze) >>

Lettau, G. (1956): Flechten aus Mitteleuropa XI. Feddes Repert. 59: 1–97. (19 Datensätze) >>

Lettau, G. (1957): Flechten aus Mitteleuropa XII. Feddes Repert. 59: 192–257. (19 Datensätze) >>

Lettau, G. (1958): Flechten aus Mitteleuropa XIII. Feddes Repert. 61: 1–73. (18 Datensätze) >>

Lettau, G. (1958): Flechten aus Mitteleuropa XIV. Feddes Repert. 61: 105–171. (13 Datensätze) >>

Leuckert, C. & Kümmerling, H. (1991): Chemotaxonomische Studien in der Gattung Leproloma Nyl. ex Crombie (Lichenes). - Nova Hedwigia 52: 17-32. (5 Datensätze) >>

Leuckert, C. & Poelt, J. (1989): Studien über die Lecanora rupicola-Gruppe in Europa (Lecanoraceae). - Nova Hedwigia 49: 121-167. (3 Datensätze) >>

Leuckert, C., Poelt, J. & Schulz, G. (1970): Chemotaxonomische Probleme in der Flechtengattung Pertusaria. - Dtsch. Bot. Ges. N.F. 4: 45-60. (2 Datensätze) >>

Leuckert, C., Ziegler, H.G. & Poelt, J. (1971): Zur Kenntnis der Cladonia chlorophaea-Gruppe und ihrer Problematik in Mitteleuropa. Nova Hedwigia 22: 503–534. (1 Datensätze) >>

Linnemann, B. (1995): Wälder, Bäume und Epiphyten im Negertal, Hochsauerland; eine vegetationsökologische Untersuchung. - Unveröff. Dipl. Arbeit Univ. Münster. (82 Datensätze) >>

Llop, E. & Ekman, S. (2007): Bacidia coprodes – resurrecting a misinterpreted species. Lichenologist 39: 251–257. (1 Datensätze) >>

Lumbsch, H. T. (1991): Bemerkenswerte Flechten im Herbarium des Westfälischen Museums für Naturkunde in Münster. - Natur u. Heimat 51: 92-94. (27 Datensätze) >>

Lumbsch, H. T., Plümper, M., Guderley, R. & Feige, G. B. (1997): The corticolous species of Lecanora sensu stricto with pruinose apothecial discs. - Symb. Bot. Ups. 32(1): 131-162. (3 Datensätze) >>

Lunke, Thomas (1995): Die Flechtenflora des Naturschutzgebietes Neandertal bei Gruiten. ­ (unveröff. Gutachten i. A. Heiligenhauser Ver. für Naturschutzpatenschaften, Ratingen). (30 Datensätze) >>

Lutz, J. L. (1950): Über den Gesellschaftsanschluss oberpfälzischer Kiefernstandorte. – Ber. Bayer. Bot. Ges. 28: 64–125. (31 Datensätze) >>

Lutz, J. L. (1956): Spirkenmoore in Bayern. – Ber. Bayer. Bot. Ges. 31: 58–69. (13 Datensätze) >>

Magnusson, A. H. (1929): A monograph of the genus Acarospora. - Kungl. Sven. Vetensk.-Akad. Handl. 3: 1-400. (16 Datensätze) >>

Magnusson, A.H. (1936): Acarosporaceae und Thelocarpaceae. In: Rabenhorst's Kryptogamen-Flora von Deutschland, Österreich und der Schweiz, ed. 2. 9 (5,1): 1–318; Leipzig. (8 Datensätze) >>

Magnusson, A.H. (1947): Studies in non-saxicolous species of Rinodina. Acta Horti Gotob. XVII: 191–338; Göteborg. (1 Datensätze) >>

Marck, W. v. d. (1851): Flora Lüdenscheids und des Kreises Altena, als Beitrag zur Kenntnis der Vegetationsverhältnisse des Sauerlandes. - Verh. Naturhist. Ver. Preuss. Rheinl. u. Westfalens 8: 377-503. (56 Datensätze) >>

Martersteck, J. C. (1792): Bönnischer Flora Erster Theil. Oder Verzeichniß aller hier wild- und frei-wachsenden Arznei-Pflanzen nebst einer vollständigen Beschreibung ihrer Eigenschaften, ihres Nutzens und Gebrauches. - Bonn. (5 Datensätze) >>

Mayrhofer, H. & Poelt, J. (1979): Die saxicolen Arten der Flechtengattung Rinodina in Europa. - Bibl. Lichenol. 12: 1-186. (1 Datensätze) >>

Mayrhofer, H. & Poelt, J. (1979): Die saxicolen Arten der Gattung Rinodina in Europa. Biblioth. Lichenol. 12: 1–186. (4 Datensätze) >>

Mayrhofer, H. & Poelt, J. (1985): Die Flechtengattung Microglaena sensu Zahlbruckner in Europa. - Herzogia 7: 13-79. (12 Datensätze) >>

Mayrhofer, H. (1984): Die saxicolen Arten der Flechtengattung Rinodina und Rinodinella in der Alten Welt. - J. Hattori Bot. Lab. 55: 327-493. (4 Datensätze) >>

Mayrhofer, H. (1984): Die saxicolen Arten der Flechtengattungen Rinodina und Rinodinella in der Alten Welt. Journ. Hattori Bot. Lab. No. 55: 327–493. (1 Datensätze) >>

Mayrhofer, H., Scheidegger, C. & Sheard, J. W. (1990): Rinodina lecanorina and R. luridata, two closely related species on calciferous rocks. - Bibl. Lichenol. 38: 335-356. (2 Datensätze) >>

Mayrhofer, M. (1988): Studien über die saxicolen Arten der Flechtengattung Lecania in Europa II. Lecania s.str. - Bibl. Lichenol. 28: 1-133. (3 Datensätze) >>

Mies, B. (1993): Ermittlung der Luftgüte in Köln mit Flechten als Bioindikatoren. - Umweltamt der Stadt Köln (unveröff. Gutachten i.A. der Stadt Köln). (4 Datensätze) >>

Mohr, G. (2002): Die Flora und Vegetation der "Filze und Hochschachten" im Nationalpark Bayerischer Wald. – Hoppea 63: 363–476. (2 Datensätze) >>

Muhle, H. (1966): Die Flechte Cladonia rappii neu in Westfalen. - Natur u. Heimat 26: 74-75. (2 Datensätze) >>

Muhle, H. (1967): Zur Flechtenflora des Naturschutzgebietes Heiliges Meer bei Hopsten (Westfalen). - Abh. Landesmus. Naturkde. Münster 29: 40-45. (72 Datensätze) >>

Möller, H. & Daniels, F. J. A. (2000): Untersuchungen zur epiphytischen Flechtenflora ausgewählter Stadtbiotope der Stadt Münster, Westfalen. - Nat. u. Heimat 60: 65-78. (236 Datensätze) >>

Müller, T. (1949): Die Flechten der Eifel. - Naturhist. Ver. d. Rheinlande u. Westfalens, Mitt.-Blatt 2: 1-28. (465 Datensätze) >>

Müller, T. (1952/3): Die Flechtenflora der Eifel. Nachtrag 1952. - Westdtsch. Naturwart 3: 19-35. (249 Datensätze) >>

Müller, T. (1954): Eine neue und interessante Flechte aus der Eifel. - Decheniana, B 102: 41-42. (13 Datensätze) >>

Müller, T. (1954): Zwei neue Flechtengesellschaften aus der Eifel. - Decheniana, B 102: 43-46. (35 Datensätze) >>

Müller, T. (1955): Die Flechten der Eifel. Nachtrag 1954. - Decheniana 108: 97-103. (160 Datensätze) >>

Müller, T. (1957): Die Flechten der Eifel. Nachtrag 1956. - Decheniana 109: 227-246. (25 Datensätze) >>

Müller, T. (1958): Über die Flechtenvegetation des Kantons Malmedy. - Bull. Jard. Bot. de l'État - Bruxelles 28: 129-159. (14 Datensätze) >>

Müller, T. (1959): Die Flechten der Eifel. Nachtrag 1958. - Decheniana 111: 177-198. (248 Datensätze) >>

Müller, T. (1959): Über die Vegetation des Ermberges bei Baasem/Westeifel. - Decheniana 111: 159-168. (89 Datensätze) >>

Müller, T. (1961): Die Flechten der Eifel. Nachtrag 1960. - Decheniana 114: 31-52. (180 Datensätze) >>

Müller, T. (1962): Die Flechten des Altenburger Umlaufberges im Ahrtal, Eifel. - Decheniana 114: 125-129. (103 Datensätze) >>

Müller, T. (1962): Flora und Vegetation des Kreises Euskirchen. - Decheniana 115: 1-109. (88 Datensätze) >>

Müller, T. (1965): Die Flechten der Eifel mit Berücksichtigung der angrenzenden Ardennen und der Kölner Bucht. - Decheniana, Beih. 12: 1-72. (1020 Datensätze) >>

Müller, T. (1968): Die Flechten der Eifel. Nachtrag 1966. - Decheniana 119: 109-112. (11 Datensätze) >>

Neuwirth, G., Breuss, O., Hammerl, R. (2006): Beitrag zur Flechtenflora des Nationalparks Bayerischer Wald. Buchberger Leite. - Österr. Z. Pilzk. 15: 105-120. (206 Datensätze) >>

Obermayer, W. (1994): Die Flechtengattung Arthrorhaphis (Arthrorhaphidaceae, Ascomycotina) in Europa und Grönland. Nova Hedwigia 58: 275–333. (1 Datensätze) >>

Pallas, J., Bültmann, H. & Scheuerer, M. (1996): Cladonia stygia (Fr.) Ruoss und Cladonia stellaris (Opitz) Pouzar & Vězda in der Oberpfalz. – Ber. Bayer. Bot. Ges. 66/67: 314–315. (9 Datensätze) >>

Paus, S. (1997): Die Erdflechtenvegetation Nordwestdeutschlands und einiger Randgebiete. - Bibl. Lichenol. 66: 1-222. (107 Datensätze) >>

Pein, S. (1995): Vergleichende vegetationsökologische Untersuchungen an epiphytischen Flechten auf Alleebäumen im Ruhrgebiet und Sauerland. - Unveröff. Dipl. Arbeit Univ. Münster. (391 Datensätze) >>

Philippi, G. (1986): Die Moosvegetation auf Buntsandsteinblöcken im östlichen Odenwald und südlichen Spessart. Carolinea 44: 67–86. (9 Datensätze) >>

Philippi, G. (1993): Epiphytische Moosvegetation des südlichen Spessarts, des östlichen Odenwaldes und des angrenzenden Baulandes. Carolinea 51: 53–74. (28 Datensätze) >>

Poelt, J (1958): Die lobaten Arten der Flechtengattung Lecanora Ach. sensu ampl. in der Holarktis. Mitt. der Bot. Staatssammlung München 2(19-20): 411–573. (1 Datensätze) >>

Poelt, J. & Sulzer, M. (1974): Die Erdflechte Buellia epigaea, eine Sammelart. - Nova Hedwigia 25: 173-194. (2 Datensätze) >>

Poelt, J. (1952): Die Lecanora subfusca-Gruppe in Süddeutschland. Ber. Bayer. Bot. Ges. 29: 58–69. (1 Datensätze) >>

Poetschke, A. (1997): Vegetationskundliche Untersuchungen des NSG "Bleikuhlen" bei Blankenrode und der angrenzenden Abraumhalden. - Unveröff. Dipl. Arbeit Univ. Münster. (33 Datensätze) >>

Printzen, C. (1995): Die Flechtengattung Biatora in Europa. - Bibl. Lichenol. 60: 1-275. (1 Datensätze) >>

Printzen, C. (1995): Die Flechtengattung Biatora in Europa. Biblioth. Lichenol. 60: 1–275. (2 Datensätze) >>

Printzen, C. (2003): Fundmeldungen: Clauzadea metzleri. - ALM NF 10: S. 36. (1 Datensätze) >>

Printzen, C., Halda, J., Palice, Z.& Tønsberg, T. (2002): New and interesting lichen records from old-growth forest stands in the German National Park Bayerischer Wald. ─ Nova Hedwigia 74: 25–49. (3 Datensätze) >>

Puls, S. (1995): Vegetationsökologische Untersuchungen zur Beziehung der epiphytischen Moose und Flechten und der Bäume und ihrem Standort im Hochsauerland Kreis. ­ (unveröff. Dipl. Arbeit Univ. Münster). (70 Datensätze) >>

Rabe, R. (1998): Ermittlung der Luftqualität in Dortmund mit Flechten als Bioindikatoren. Wiederholungsmessung 1997. - Dortmunder Beitr. zur Umweltplanung (Gutachten i. A. der Stadt Dortmund). (410 Datensätze) >>

Rambold, G. & Triebel, D. (1990): Gelatinopsis, Geltingia and Phaeopyxis: three helotialean genera with lichenicolous species. – Notes Roy. Bot. Gard. Edinburgh 46(3): 375–389. (4 Datensätze) >>

Redinger, K. (1937–38): Arthoniaceae. Graphidaceae. In: Rabenhorst's Kryptogamen-Flora von Deutschland, Österreich und der Schweiz, ed. 2. 9 (2,1): 1–404; Leipzig. (18 Datensätze) >>

Rehm, H. (1863): Beiträge zur Flechtenflora des Allgäu. ─ Ber. Naturhist. Ver. Augsburg 16: 85–128. (3 Datensätze) >>

Rehm, H. (1863): Beiträge zur Flechtenflora des Allgäu. ─ Ber. d. Naturwiss. Ver. f. Schw. 16: 85–128. (6 Datensätze) >>

Rehm, H. (1905): Die Flechten (Lichenes) des mittelfränkischen Keupergebietes. ─ Denkschr. d. Kgl. botanischen Ges. in Regensburg 9 (N.F. 3): 1–59. (7 Datensätze) >>

Reimers, H. (1951): Beiträge zur Kenntnis der Bunten Erdflechten-Gesellschaft. I. zur Systematik und Verbreitung der Charakterflechten der Gesellschaft besonders im Harzvorland. - Ber. Dtsch. Bot. Ges. 63: 148-157. (11 Datensätze) >>

Ropin, K. & Mayrhofer, H. (1993): Zur Kenntnis corticoler Arten der Gattung Rinodina (lichenisierte Ascomyceten) in den Ostalpen und angrenzenden Gebieten. - Herzogia 9: 779-835. (1 Datensätze) >>

Ropin, K. & Mayrhofer, H. (1995): Über corticole Arten der Gattung Rinodina (Physciaceae) mit grauem Epihymenium. - Bibl. Lichenol. 58: 361-382. (3 Datensätze) >>

Roux, C. & Gueidan, C. (2002): Flore et végétation des lichens et champignons lichénicoles non lichénisés du massif de la Sainte-Baume (Var, Provence, France): – Bulletin de la Société Linnéenne de Provence 53: 123-150. (8 Datensätze) >>

Roux, C. & Triebel, D. (1994): Révision des espéces de Stigmidium et de Sphaerellothecium (champignons lichénicoles non lichénisés, Ascomycetes) correspondant a Pharcidia epicymatia sensu Keissler ou à Stigmidium schaereri auct. – Bull. Soc. Linn. Provence 45: 451–542. (12 Datensätze) >>

Rüggeberg, H. (1910): Die Lichenen des östlichen Weserberglandes. - Diss. Univ. Göttingen. (3 Datensätze) >>

Rüther, F. (1967): Die Schwermetallrasen im Bereich der Bleikuhle von Blankenrode/Westfalen. - Natur u. Heimat 27: 117-120. (3 Datensätze) >>

Saal, A. (1995): Untersuchungen der epiphytischen Flechtenvegetation im Stadtgebiet von Münster. - Unveröff. Dipl. Arbeit Univ. Münster. (204 Datensätze) >>

Savelsberg, E. (1976): Die vegetationskundliche Bedeutung und Schutzwürdigkeit des Breiniger Berges bei Stolberg (MTB 5203) unter Berücksichtigung geologischer und geschichtlicher Aspekte. - Gött. Florist. Rundbriefe 9: 127-133. (2 Datensätze) >>

Schauer, T. (1965): Ozeanische Flechten im Nordalpenraum. Portugaliae Acta Biol., Ser. B, Sist., 8 (1): 17–229. (1 Datensätze) >>

Scheuerer, M. (1991): Flora und Vegetation des Naturschutzgebietes "Kleiner Arbersee" im Hinteren Bayerischen Wald. – Hoppea, Denkschr. Regensb. Bot. Ges. 50: 233–286. (2 Datensätze) >>

Scheuerer, M. (1993): Cladonia stellaris am Bayerischen Pfahl - ein Beitrag zur Kenntnis autochthoner Kiefernwälder. ─ Hoppea, Denkschr. Regensb. Bot. Ges. 54: 565–573. (5 Datensätze) >>

Schindler, H. (1936): Beiträge zur Geographie der Flechten I. Die Verbreitung von Solenospora candicans Str. in Deutschland. - Ber. Dtsch. Bot. Ges. 54: 566-573. (6 Datensätze) >>

Schindler, H. (1937): Beiträge zur Geographie der Flechten II. Die Verbreitung von Buellia canescens De Ntrs. in Deutschland. - Ber. Dtsch. Bot. Ges. 55: 226-235. (8 Datensätze) >>

Schindler, H. (1937): Beiträge zur Geographie der Flechten III. Die Verbreitung von Baeomyces placophyllus Ach. in Deutschland. - Ber. Dtsch. Bot. Ges. 55: 530-539. (20 Datensätze) >>

Schindler, H. (1938b): Beiträge zur Geographie der Flechten V. Die Verbreitung von Teloschistes chrysophthalmus Th. Fr. und Anaptychia leucomelaena (L.) Vainio in Deutschland. - Ber. Dtsch. Bot. Ges. 56: 309-315. (1 Datensätze) >>

Schindler, H. (1940): Beiträge zur Geographie der Flechten VI. Die Verbreitung von Lecanora lentigera (Web.) Ach. in Deutschland. - Ber. Dtsch. Bot. Ges. 58: 389-399. (5 Datensätze) >>

Schindler, H. (1997): Die höheren Flechten des Nordschwarzwaldes. 10. Die Verbreitung von Parmelia submontana, ihr weiteres Vorkommen im übrigen Deutschland und Nachtrag zu Lobaria. - Carolinea 55: 13-21. (1 Datensätze) >>

Schindler, H. (1997): Die höheren Flechten des Nordschwarzwaldes. 10. Die Verbreitung von Parmelia submontana, ihr weiteres Vorkommen im übrigen Deutschland und Nachtrag zu Lobaria. Carolinea 55: 13–21. (5 Datensätze) >>

Schindler,H (1937): Beiträge zur Geographie der Flechten III. Die Verbreitung von Baeomyces placophyllus Ach. in Deutschland. Ber. Deutsch. Bot. Ges. 55: 530–539. (1 Datensätze) >>

Schlechter, E. (1994): Verbreitungsatlas der Makrolichenen der Eifel und ihrer Randgebiete. - Diss. Univ. Köln. (686 Datensätze) >>

Schmidt, C. (1991): Kartierung der Moos- und Flechtenvegetation der Kletterfelsen im Rurtal bei Nideggen in der Eifel. - Münster (unveröff. Gutachten i. A. der LÖBF NRW). (120 Datensätze) >>

Schmidt, C. (1991): Kartierung der Moos- und Flechtenvegetation der Kletterfelsen im Rurtal bei Nideggen in der Eifel. - Münster (unveröff. Gutachten i.A. der LÖBF NRW). (123 Datensätze) >>

Scholz, P. (2006) Flechten im Erweiterungsbereich des Münchner Flughafens. – In: Flughafen München. Planfeststellungsverfahren 3. Start- und Landebahn. Bestandsaufnahme Vegetation und Flora, Anhang 1: 1–30. (1 Datensätze) >>

Scholz, P. (2006): Flechten im Erweiterungsbereich des Münchner Flughafens. – In: Flughafen München. Planfeststellungsverfahren 3. Start- und Landebahn. Bestandsaufnahme Vegetation und Flora, Anhang 1: 1–30. (2 Datensätze) >>

Schröder, B. (1995): Die Cladonia-Arten der Ebbe-Moore/Südwestfalen. - Dortmunder Beitr. Landeskd. 29: 29-32. (65 Datensätze) >>

Schultz, M., Wirth, V., Feuerer, T. (2007): Erstfunde von Flechten und lichenicolen Pilzen in Deutschland. – Herzogia 20: 329-334. (1 Datensätze) >>

Schumacher, A. (1934): Der Wacholder im Oberbergischen. - Nachrichtenblatt der Oberbergischen Arbeitsgem. Naturwiss. Heimatforsch. 5: 70-83. (5 Datensätze) >>

Schwab, A. (1986): Rostfarbene Arten der Sammelgattung Lecidea (Lecanorales) – Revision der Arten Mittel- und Nordeuropa. Mitt. Bot. Staatssamml. München 22: 221–476. (2 Datensätze) >>

Schöller, H. (1992): Natursteinmauern in Finkenbach (südl. Odenwald), unveröff. Gutachten, 28 S. (109 Datensätze) >>

Scriba, L. (1900): Cladonien, hauptsächlich im Taunus gesammelt. Hedwigia 39: 43–47. (5 Datensätze) >>

Sehlmeyer, J. F. (1845): Verzeichniss der Cryptogamen, welche um Cöln und in einigen anderen Gegenden der preussischen Rheinlande gesammelt worden. Lichenes. - Verh. Naturhist. Ver. Preuss. Rheinlande 2: 42-54. (93 Datensätze) >>

Sparrius, L. (2000): Neue und interessante Flechten und Flechtenparasiten aus Nordrhein-Westfalen. - Aktuelle Lichenol. Mitt. Bryol.-Lichenol. Arbeitsgem. Mitteleuropa NF3: 9-14. (81 Datensätze) >>

Steiner, M. & Schulze-Horn, D. (1955): Über die Verbreitung und Expositionsabhängigkeit der Rindenepiphyten im Stadtgebiet von Bonn. - Decheniana 108: 1-16. (10 Datensätze) >>

Straußberger, R. (1999): Untersuchungen zur Entwicklung bayerischer Kiefern-Naturwaldreservate auf nährstoffarmen Standorten. – Naturwaldreservate in Bayern 4: 1–180. (19 Datensätze) >>

Sulma, T. (1935): Eine unbekannte Flechtensammlung von E. Straßburger und M. Raciborski. - Acta Soc. Bot. Pol. 12: 105-111. (27 Datensätze) >>

Sérusiaux, E., Diederich, P., Ertz, D. & Boom, P. P. G. Van den (2003): New or interesting lichens and lichenicolous fungi from Belgum, Luxembourg and Northern France. IX. – Lejeunia N.S. 173: 1–48. (1 Datensätze) >>

Tehler, A. (1993): The genus Schismatomma (Arthoniales, Euascomycetidae). Opera Bot. 118: 1–38. (1 Datensätze) >>

Thiemann, R. (2014): Erfassung epiphytischer Flechten in alten Buchenwäldern mit einem standardisierten Monitoringsystem. Masterarbeit, angefertigt am Institut der Geobotanik der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (170 Datensätze) >>

Thieme, H. (1844): Botanische Skizze zur nähern Kenntniss der Umgegend von Heinsberg. - Flora Allgem. Bot. Ztg. 52: 209-232. (7 Datensätze) >>

Thüs, H. (1990): Flechten und Bioindikation. Flechtenatlas der Stadt Ratingen und immissionsökologischer Methodenvergleich. - Ratinger Protok., Schriften 2: 214. (11 Datensätze) >>

Thüs, H. (2002): Taxonomie, Verbreitung und Ökologie silicoler Süßwasserflechten im außeralpinen Mitteleuropa. - Bibl. Lich. 83: 1-214. (35 Datensätze) >>

Tibell, L. (1971): The Genus Cyphelium in Europe. - Svensk Bot. Tidskr. 65: 138-164. (3 Datensätze) >>

Timdal, E. (1991): A monograph of the genus Toninia (Lecideaceae, Ascomycetes). - Opera Bot. 110: 1-137. (2 Datensätze) >>

Tobler, F. (1922): Die Wolbecker Flechten-Standorte. - Hedwigia 63: 7-10. (2 Datensätze) >>

Triebel, D. & Scholz, P. (2001): Lichenicolous fungi from Bavaria as represented in the Botanische Staatssammlung München. – Sendtnera 7: 211–231 (168 Datensätze) >>

Triebel, D. (1989): Lecideicole Ascomyceten. Eine Revision der obligat lichenicolen Ascomyceten auf lecideoiden Flechten. – Bibl. Lichenol. 35: 278 pp. (2 Datensätze) >>

Triebel, D. (1989): Lecideicole Ascomyceten. Eine Revision der obligat lichenicolen Ascomyceten auf lecideoiden Flechten. – Biblioth. Lichenol. 35: 1–278. (57 Datensätze) >>

Triebel, D. (2007): The collection of lichenicolous fungi at the Botanische Staatssammlung München. – http://www.botanischestaatssammlung.de/DatabaseClients/BSMlichfungicoll (3 Datensätze) >>

Triebel, D., Wedin, M. & Rambold, G. (1997): The genus Scutula (lichenicolous ascomycetes, Lecanorales): species on the Peltigera canina and P. horizontalis groups. – Symb. Bot. Ups. 32(1): 323–337. (11 Datensätze) >>

Türk, R. & Wunder, H. (1994): Erd- und Bodenmoose bewohnende Flechten im Biospärenreservat Berchtesgaden. Ber. Bayer. Bot Ges. 64: 135-146. (38 Datensätze) >>

Türk, R. & Wunder, H. (1999): Die Flechten des Nationalparks Berchtesgaden und angrenzender Gebiete. – Nationalpark Berchtesgaden, Forschungsber. 42: 1–131. (6 Datensätze) >>

Türk, W. (1994): Das "Höllental" im Frankenwald – Flora und Vegetation eines floristisch bemerkenswerten Mittelgebirgstales. – Tüxenia 14: 17–52. (4 Datensätze) >>

Ullepitsch, J. (1882): Der Dreisesselberg. – Österr. Bot. Zeitschr. 32: 225–229. (1 Datensätze) >>

Verheyen, T. & Woelm, E. (1992): Beitrag zur Flechtenflora des Sauerlandes II - Raum Brilon und Siegen. - Natur u. Heimat 52: 119-128. (838 Datensätze) >>

Viehmann, G. (1996): Veränderungen der epilithischen Flechtenvegetation durch anthropogene Einflüsse, unveröff. Staatsexamensarbeit (43 Datensätze) >>

Vouaux, A. (1914): Synopsis des champignons parasites des lichens. – Bull. Soc. mycol. France 30: 135–198, 281–329. (1 Datensätze) >>

Vêzda, A. (1965): Flechtensystematische Studien I. Die Gattung Petractis Fr. - Preslia 37: 127-143. (1 Datensätze) >>

Vêzda, A. (1965): Flechtensystematische Studien II. Absconditella, eine neue Flechtengattung. - Preslia 37: 237-245. (1 Datensätze) >>

Wedin, M., Ihlen, P. G. & Triebel, D. (2007): Scutula tuberculosa, the correct name of the Scutula growing on Solorina spp., with a key to Scutula s. str. in the Northern Hemisphere. – Lichenologist 39(4): 329–333. (1 Datensätze) >>

Wenderoth, G. W. F. (1839): Versuch einer Charakteristik der Vegetation von Kurhessen als Einleitung in die Flora dieses Landes. - Kassel (Kriegers Verlags-Buchhandl.). (1 Datensätze) >>

Weyer, K. Van de (1996): Die Vegetation des Naturschutzgebietes Wisseler Dünen (Niederrhein, Nordrhein-Westfalen). - Decheniana 149: 5-20. (5 Datensätze) >>

Wiegel, H. (1998): Ermittlung der Luftqualität in Gladbeck mit Flechten als Bioindikatoren. Wiederholungsuntersuchung 1998. - Essen (unveröff. Gutachten i.A. der Stadt Gladbeck). (158 Datensätze) >>

Wirth, V. & Heibel, E. (1998): Einige Flechtenfunde aus der Eifel. - Aktuelle Lichenol. Mitt. d. Bryol.-Lichenol. Arbeitsgem. Mitteleuropa 16: 16-22. (104 Datensätze) >>

Wirth, V. & Hertel, E. (2007): Beitrag zur Kenntnis der Flechtenbiota des Fichtelgebirges. – Carolinea 65: 105–161. (72 Datensätze) >>

Wirth, V. (1972): Die Silikatflechten-Gemeinschaften im außeralpinen Zentraleuropa. Diss. Bot. 17: 1-325. (292 Datensätze) >>

Wirth, V. (1973): Zur Floristik Mitteleuropäischer Flechten II: Sauerland. - Herzogia 3: 131-139. (87 Datensätze) >>

Wirth, V. (1981): Zur flechtenkundlichen Durchforschung Süddeutschlands und angrenzender Gebiete. Stuttgarter Beitr. Naturk. A 349: 1–19. (3 Datensätze) >>

Wirth, V. (1990): Neufunde von Flechten in Baden-Württemberg und anderen Regionen Deutschlands. - Herzogia 8: 305-334. (2 Datensätze) >>

Wirth, V. (1992): Neufunde von Flechten und flechtenbewohnenden Pilzen in Südwest-Deutschland und benachbarten Regionen. - Jahresh. d. Ges. f. Naturkd. in Württemberg 147: 213-227. (1 Datensätze) >>

Wirth, V. (1992): Neufunde von Flechten und flechtenbewohnenden Pilzen in Südwest-Deutschland und benachbarten Regionen. Jh. Ges. Naturkde. Württemberg 147: 213–227. (1 Datensätze) >>

Wirth, V. (1993): Zur Flechtenflora (Lichenes) des Naturschutzgebietes "Ahrschleife bei Altenahr". - Beitr. zur Landespflege in Rheinland-Pfalz 16: 181-193. (91 Datensätze) >>

Wirth, V. (1995): Die Flechten Baden-Württembergs. 2. Aufl., Teil 1 und Teil 2, 1006 S.; Stuttgart. (2 Datensätze) >>

Wirth, V. (1995): Flechtenflora. 2. Aufl., 661 S.; Stuttgart. (1 Datensätze) >>

Wirth, V. (1999): Neu- und Wiederfunde von Flechten und flechtenbewohnenden Pilzen in Deutschland. Jh. Ges. Naturkde. Württemberg 155: 227–236. (4 Datensätze) >>

Woelm, E. & Fuhrmann, B. (1986): Flechtenverbreitung und Luftverunreinigung im Forstamt Steinfurt. - Steinfurt (unveröff. Gutachten i. A. d. Forstamtes Steinfurt). (189 Datensätze) >>

Woelm, E. & Keller-Woelm, P. (1981): Nachweis einiger Flechten im Altkreis Tecklenburg (Kreis Steinfurt). - Natur u. Heimat 41: 87-88. (5 Datensätze) >>

Woelm, E. (1982): Ein Vorkommen der Schriftflechte Graphis scripta (L.) Ach. im Tecklenburger Land (Kreis Steinfurt). - Natur u. Heimat 42: 93. (1 Datensätze) >>

Woelm, E. (1983): Einige bemerkenswerte Flechten aus dem Altkreis Tecklenburg (Westfalen). - Osnabr. Naturwiss. Mitt. 10: 61-70. (96 Datensätze) >>

Woelm, E. (1984): Bacidia subtilis Vezda - eine neue Flechte in Nordrhein-Westfalen. - Natur u. Heimat 44: 67-68. (1 Datensätze) >>

Woelm, E. (1984): Zur Flechtenflora des Naturschutzgebietes "Deipe Briäke" bei Halen im Kreis Steinfurt (Westfalen). - Natur u. Heimat 44: 83-93. (45 Datensätze) >>

Woelm, E. (1985): Beobachtungen zur Veränderung der Flechtenflora des Naturschutzgebietes "Heiliges Meer" bei Hopsten im Kreis Steinfurt (Westfalen). - Natur u. Heimat 45: 20-25. (76 Datensätze) >>

Woelm, E. (1986): Untersuchungen zur Flechtenflora einiger Naturschutzgebiete im Münsterland und Ruhrgebiet. - In: LÖLF [Hrsg.]: Biotopmanagementplan für das geplante NSG "Lippeaue bei Damm-Bricht", Kreis Wesel. (56 Datensätze) >>

Woelm, E. (1988): Beitrag zur Flechtenflora des Sauerlandes I. Beiträge zur Flechtenkunde in NW-Deutschland. - Arbeitsgem. Angew. Geogr. Münster e.V. - Arbeitsber. 13: 55-59. (272 Datensätze) >>

Woike, S. & Woike, M. (1988): Das Neandertal. - Rhein. Landsch. 32: 1-43. (5 Datensätze) >>

Woike, S. (1958): Pflanzensoziologische Studien in der Hildener Heide. - Niederberg. Beitr. 2: 1-149. (6 Datensätze) >>

Woike, S. (1990): Über Flechten im Bergischen Land. - In: Kolbe, W. [Hrsg.]: Das Bergische Land und seine Natur. - Wuppertal (Born): 35-45. (27 Datensätze) >>

Wurzel, W. (2009): Neue Funde seltener Moos- und Flechtenarten im nordöstlichen Bayern - Hoppea, Denkschr. Regensb. Bot. Ges. 70 : 161-174. (4 Datensätze) >>

Zeidler, H. & Straub, R. (1967): Waldgesellschaften mit Kiefer in der hpnV des mittleren Maingebietes. – Mitt. flor.-soz. Arbeitsgem. NF 11/12: 88–126. (44 Datensätze) >>

Zimmermann, D. G., Heibel, E. & Lumbsch, H. T. (2003): Beiträge zur Flechtenflora Westfalens II: Bemerkenswerte Flechtenfunde aus zwei Gebieten im Sauerland. - Bibl. Lichenol. 86: 485-491. (66 Datensätze) >>

Zimmermann, D.G. (2002): Fundmeldungen: Acarospora macrospora, Collema coccophorum, Gyalidea diaphana. - ALM, NF 9: 28-29. (4 Datensätze) >>

von Zwackh-Holzhausen, W. (1862/1864): Enumeratio Lichenum Florae Heidelbergensis. Ein Beitrag zur Flora der Pfalz. Flora 45 (1862): 465–474, 481–495, 504–512, 518–527, 530–537, 546–552, 561–572; 47 (1864): 81–88. (8 Datensätze) >>

von Zwackh-Holzhausen, W. (1883): Die Lichenen Heidelbergs, nach dem Systeme und den Bestimmungen Dr. William Nylanders. 82 S.; Heidelberg. (1329 Datensätze) >>

Ökologisches Wirkungskataster Baden-Württemberg 1986 (19 Datensätze) >>